LG Dortmund: Besonderheiten einer 2er-WG mit Stimmrechtspatt

Von |2017-04-18T06:36:37+00:00April 18th, 2017|Wohnungseigentumsrecht|

Landgericht Dortmund, Urteil vom 03.02.2017 (17 S 125/16): 1. In einer Zweier-WEG kann der eine Eigentümer, der Betriebskosten verauslagt hat, diese auch ohne Eigentümerbeschluss über die Jahresabrechnung von dem anderen Eigentümer erstattet verlangen, wenn ein Verwalter nicht bestellt ist und aufgrund der Stimmengleichheit in der Eigentümerversammlung ein entsprechender Beschluss nicht möglich ist. 2. Zahlungsansprüche [...]